Galerie

Kurbelgehäuseentlüftung – Einbau

Zum Glück habe ich beim Ausbau schon Fotos gemacht und die Edding Markierung ist gut zu sehen. Die hatte ich zur Unkenntlichkeit verwischt. Befestigt sind die Rohre von vorne geschaut einmal links oben auf dem Motorblock und einmal rechts hinten. Der Schlauch richtung linken Kotflügel führt in ein Spühlventil. Das hat einen zweipoligen elektrischen Anschluss und ist auf der diagonalen Blechkante vor dem Dom befestigt. Der Schlauch führt weiter in den Aktivkohlebehälter.